Datenschutzerklärung Kontaktnachverfolgung & Luca App

Datenschutz-Hinweise zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß der CoronaVO und der Luca App

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen .

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Alexander Braun
Das Clubhaus
Im Rainacker 2a
76476 Bischweier

Telefon: 07222 4 26 26
E-Mail: info(at)vfr-das-clubhaus.de

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
  2. a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website http://vfr-das-clubhaus.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

  1. b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

  1. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  1. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

  1. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook und Google+  ein, um Das Clubhaus hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

  1. a) Facebook

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

  1. b) Google+ Plugin

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

  1. Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

  1. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@vfr-das-clubhaus.de

  1. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand November 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://vfr-das-clubhaus.de/infos-rund-ums-clubhaus/impressum/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Luca App

Verarbeitungstätigkeit luca
Wir, Das Clubhaus, setzen das luca-System zur Erfassung von Kontaktinformationen von Gästen,
Kunden:innen und Besuchern:innen zur Erfüllung der Dokumentati-onspflicht und Unterstützung der
Kontaktpersonenermittlung bei COVID-19 Infektionen ein.
Hier werden Sie informiert, welche Daten bei der Kontaktdatenübermittlung mittels des luca-Systems
durch uns als Verantwortlichem erhoben oder uns bereitgestellt werden, wie wir Ihre personenbezogenen
Daten speichern und verarbeiten und welche Rechte Ihnen als betroffene Person hinsichtlich Ihrer
personenbezogenen Daten zustehen.
A. VERANTWORTLICHER
Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche ist
[ Das Clubhaus, Im Rainacker 2a, 76476 Bischweier
B. ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Um unserer Dokumentationspflicht und Unterstützung der Kontaktpersonenermittlung bei COVID-19 Infektionen
nachzukommen, erheben wir bei Ihrem Einchecken in unsere Lokation Ihre personenbezogenen
Daten.
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare
natürliche Person beziehen.
Dieses Einchecken und das damit verbundene Übermitteln Ihrer personenbezogenen Daten an uns
erfolgt bevorzugt durch den Service luca in einer der folgenden Formen:
§ Nutzung der luca App
§ Nutzung der luca Web-App
§ Nutzung des luca Badge
§ Nutzung des digitalen luca Kontaktformulars
Das Einchecken mittels App kann dadurch erfolgen, dass entweder Sie unseren QR-Code scannen
oder wir Ihren. Sofern Sie sich dafür entscheiden, unseren QR-Code zu scannen, ist das Einschalten
der Kamera des Endgerätes erforderlich. Gespeichert wird jedoch nur die Aufnahme des QR-Codes.
Weitere neue Daten werden nicht erhoben. Sofern Sie sich über das Kontaktformular im Browser bei
uns anmelden, werden die unter Teil C beschriebenen Kontaktangaben neu erhoben.
C. ART DER VERARBEITETEN DATEN
Wir können die folgenden Daten von Ihnen verarbeiten, welche notwendig sind um eine Nachverfolgung nach
Corona-Verordnung des Landes in der ab 14. Mai 2021 gültigen Fassung zu gewährleisten:
§ Kontaktdaten: Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.
§ Aufenthaltsdaten: Name bzw. Bezeichnung der Gastronomen:innen, Veranstalter:innen und
sonstigen Gewerbetreibenden, bei denen Sie sich aufgehalten haben sowie Datum Ihres
Aufenthalts, Beginn und Ende Ihres Aufenthalts, Adresse Ihres Aufenthalts, Geo-Koordinaten
Ihres Aufenthalts.
§ Zusätzliche Eingabedaten: Sonstige Informationen, die Sie durch Eingabefelder in der luca
Applikation einreichen, wie z. B. Ihre Tischplatznummer.
§ Testergebnisdaten: QR-Code mit Informationen zu vollzogenen COVID-19-Tests, insb. Infektionsstatus
der getesteten Person
§ Funktionale Daten: Datenzuordnungs-IDs, Schlüssel und QR-Codes.
§ Temporäre Nutzungsdaten: Daten, die bei der Nutzung der luca App zeitweise anfallen können,
also IP-Adresse, IP-Standort, Art und Version des eingesetzten Browsers und installierter
Browser Plug-Ins, Informationen zum genutzten mobilen Netzwerk, Zeitzonen-Einstellungen,
Betriebssystem und Plattform.
D. ZWECKE DER VERARBEITUNG | RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
Im Zuge der COVID-19 Beschränkungen müssen wir Ihre Kontaktdaten und Aufenthaltszeiten aufnehmen,
damit in Fällen von Neuerkrankungen die Gesundheitsbehörde ggf. eine Kontaktkette nachvollziehen
kann. Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, werden wir diese grundsätzlich nur für diesen
Zweck verarbeiten.
Die folgende Übersicht beschreibt, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen
Daten verarbeiten:
Ziff. Verarbeitung und Zweck Rechtsgrundlage
(1) Erhebung Ihrer Kontaktdaten,
Aufenthaltsdaten, Eingabedaten
und Funktionalen Daten
bei Besuch von unseren
Räumlichkeiten und Veranstaltungen
zur Erfüllung der
gesetzlichen Verpflichtung
Art. 6 (1) 1 c) DSGVO: Auf Grundlage zur Erfüllung rechtlicher
Verpflichtungen
(2) Ermittlung Ihres Aufenthalts
durch Ein- und Auschecken.
Diese Funktionen können unterstützt
werden durch die
Nutzung der Kamera- sowie
GPS-Funktion Ihres Handys,
sofern Sie sich freiwillig dafür
entscheiden. Nur die Information,
zu welchem Zeitpunkt
Sie sich bei uns Einchecken
bzw. den Radius unserer
Art. 6 (1) 1 a) DSGVO: Einwilligung
Einwilligung durch Einschalten der GPS- bzw. Kamerafunktion,
ggf. nach Aufforderung in der App.
Sie können die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen,
indem Sie Ihre Kamera- bzw. GPS-Funktion ausschalten. (siehe
auch Teil H.)
Ziff. Verarbeitung und Zweck Rechtsgrundlage
Lokation verlassen wird gespeichert.
(3) Verschlüsselte Speicherung
und weitere Verarbeitung Ihrer
Kontaktdaten, Eingabedaten
und Funktionalen Daten
innerhalb der IT-Infrastruktur
der culture4life GmbH.
Art. 6 (1) 1 c) DSGVO: Auf Grundlage zur Erfüllung rechtlicher
Verpflichtungen
(4) Abfragen und Auslesen Ihres
COVID-19-Testergebnisses
auf Basis gesetzlicher Verpflichtung
Art. 9 (2) i) DSGVO: Öffentliche Gesundheitsbelange (i.V.m. IfSG
sowie den im Zusammenhang mit der Bekämpfung von COVID-
19 Infektionen erlassenen Verordnungen der Länder)
(5) Übermittlung Ihrer Kontaktdaten,
Aufenthaltsdaten, Eingabedaten
und funktionalen Daten
an Gesundheitsbehörden.
Art. 6 (1) 1 c) DSGVO: Auf Grundlage zur Erfüllung rechtlicher
Verpflichtungen
E. EMPFÄNGER:INNEN PERSONENBEZOGENER DATEN
Das luca-System wird von der culture4life GmbH betrieben. Deren Unterauftragsnehmer:innen sind Anbieter:
innen von Softwarewartungs- und Softwarebetriebsleistungen (derzeit neXenio GmbH) sowie Anbieter:
innen von IT-Infrastrukturleistungen (derzeit Deutsche Telekom AG sowie Bundesdruckerei
Gruppe GmbH). Es besteht eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung zwischen dem Verantwortlichen
und der culture4life GmbH. Die genannten Empfänger:innen und Unterauftragsnehmer:innen können
Ihre personenbezogenen Daten in keiner anderen Weise als zur Erfüllung der Dokumentationspflicht
und zur Unterstützung der Kontaktpersonenermittlung für uns verwenden.
Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten auf Nachfrage an die Gesundheitsbehörden
freigeben um die Nachverfolgung zur ermöglichen.
F. ÜBERMITTLUNG AN DRITTLÄNDER
Eine Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation wird nicht vorgenommen.
G. DAUER DER SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer von 4 Wochen. Ihre personenbezogenen
Daten werden nach Ablauf von vier Wochen gelöscht.
H. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON
Hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende in der DSGVO vorgesehenen
Rechte:
§ Das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet
werden und, sofern dies der Fall ist, das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen
Daten und bestimmte relevante Informationen. Diese Informationen umfassen unter anderem
die Verarbeitungszwecke, die Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten und
die Empfänger:innen oder Kategorien der Empfänger:innen, denen die personenbezogenen
Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden (Art. 15 DSGVO). Bitte beachten
Sie, dass die Rechte und Freiheiten anderer Personen Ihr Recht auf Auskunft einschränken
können. Bei Verwendung des luca-Systems werden Nutzerdaten verschlüsselt gespeichert, sodass
das Nutzergeheimnis in seiner unverschlüsselten Form grundsätzlich nur im Besitz
der/des Nutzers:in verbleibt. Daher können wir im Regelfall nicht nachverfolgen, ob personenbezogene
Daten einer bestimmten Person im luca-System verarbeitet werden. Bitte beachte
aber, dass alle Daten in einem regelmäßigen Zeitraum aus dem luca-System gelöscht werden.
Alle Nutzer:innen der luca App können in der eigenen Historie und den eigenen Kontaktdaten
alle Verarbeitungsformen der erhobenen und verschlüsselt gespeicherten Daten einsehen.
§ Das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig
oder unvollständig sind (Art. 16 DSGVO).
§ Das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen
Daten unverzüglich gelöscht werden (sog. „Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DSGVO). Bei
Verwendung der luca App werden die personenbezogenen Daten mit Verschlüsselungstechniken
gesichert, welche auf Schlüsseln basieren, die grundsätzlich ausschließlich durch die luca
App auf Ihrem Endgerät gehalten werden. Ohne diese Schlüssel können wir die vorgenannten
Daten Ihrer Person nicht zuordnen und demgemäß nicht löschen. Diese Daten werden allerdings
nach 14 Tagen in unserem System und jährlich automatisch im luca-System gelöscht.
Zudem löschen wir Ihre Daten sobald Sie und Verwendung der Löschfunktion in der luca App
diese deinstallieren und ggf. gesetzlich verpflichtende Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.
Sofern wir Daten über Sie gespeichert haben, die wir Ihnen zuordnen können oder die nicht auf
den von Ihnen innerhalb der luca App hinterlegten Informationen beruhen, werden wir diese
Daten entsprechend Ihrer Anfrage löschen.
§ Das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen
Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO).
§ Das Recht, in bestimmten Situationen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu
widersprechen, sofern die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse von uns oder eines
Dritten gemäß Art. 6 (1) 1 f) DSGVO beruht oder Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke
der Direktwerbung verarbeitet werden (Art. 21 DSGVO).
§ Das Recht, eine hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber uns
erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ein solcher Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit
der Verarbeitung, die bis zu Ihrem Widerruf erfolgt ist. Bitte beachten Sie, dass bei Widerruf
die verschlüsselten Daten aufgrund der Verschlüsselung Ihnen nicht zugeordnet und daher bis
zu ihrer automatischen Löschung nicht von einer Verarbeitung ausgeschlossen werden können.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht in Form von Klardaten,
sondern verschlüsselt verarbeiten, und wir daher in bestimmten Fällen nicht in der Lage sein werden,
einer entsprechenden Aufforderung durch Sie zur Gewährung der vorgenannten Rechte nachzukommen.
Zur Ausübung dieser Rechte gegenüber uns können Sie sich auch an uns unter den in Teil A dieser
Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten wenden.
Ungeachtet der vorstehenden Rechte haben sie das Recht, Beschwerde bei unserer zuständigen Aufsichtsbehörde
für Datenschutz und Informationsfreiheit einzulegen. Die Anschrift lautet:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Dr. Stefan Brink
Hausanschrift: Königstrasse 10 a, D- 70173 Stuttgart
Postanschrift: Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
Telefonzentrale: +49 711/61 55 41-0
I. VERSION
Dies ist die aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung
anzupassen (insbesondere im Falle von Änderungen der Rechtslage oder Änderungen unserer
Dienste). Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden Ihnen gesondert, ggf. vor Wirksamwerden
einer Änderung unserer Dienste mitgeteilt. Es empfiehlt sich gleichwohl, diese Datenschutzerklärung
in regelmäßigen Abständen abzurufen.